Thematische Analyse

Sie wissen, was Sie suchen – ob selbstlernend, oder von Ihnen trainiert – unsere KI weiß, wo sie es findet. So erhalten Sie schnell alle Informationen zu spezifischen Themen aus Ihren Textdaten.

4+ Sprachen

Wir erkennen und übersetzen Texte für einheitliche Ergebnisse. Auch die Analyse in EN, FR, DT oder ES ist möglich.

Schnelles Ergebnis

Die Analyse Zeit ist sehr abhängig von der Größe des Datensatz. Für gewöhnlich kommt das Ergebnis jedoch in Minuten.

+ 7 Jahre NLP Erfahrung

Wir haben trainierte Modelle zu verschiedensten Einsatzbereichen. Von Marktforschung bis zu Human Resources – kontaktieren Sie uns einfach für genauere Informationen!

So funktioniert´s auf unserem DataDesk

01 – Ein Projekt anlegen, dann eine Studie anlegen und gewünschten Datensatz hochladen.

02 – Die Daten werden gescreent, Sie wählen aus Vorschlägen aus, welche Themen relevant sind. Nach Anlernen der KI kann diese auch ohne Hilfe präzise Inhalte erkennen.

03 – Unsere Algorithmen arbeiten mit den Inhalten des Nutzers und eigenen Logiken um Themen optimal herauszusuchen.

04 – Nach einigen Minuten ist die Analyse fertig. Einfach den analysierten Datensatz runterladen und weiterverarbeiten.

Sie wollen die Analyse direkt online ausprobieren? Besuchen Sie unseren DataDesk!

Wie analysieren wir? 2,5 Wege zum Ziel:

Zur Analyse von Inhalten aus Textdaten nutzen wir 2 unterschiedliche technische Methoden. Der größte Mehrwert entsteht jedoch im Zusammenspiel aus Beiden! Unser DataDesk biete sowohl eine eigenständige Analyse, wie auch die Möglichkeit zum Vor- und Nachtrainieren des genutzten Modells an.

Textklassifikation

Eine vor-trainierte KI erkennt Themen auf Grundlage der vorher verwendeten Daten. Das führt bei ausreichenden Trainingsdaten zu exakten Ergebnissen und ist dementsprechend vor allem für Texte mit erwartbaren Inhalten geeignet. Neue Themen werden dementsprechend übergangen.

Themenidentifikation

Unsere KI lernt anhand des zu analysierenden Datensatzes selbstständig Zusammenhänge zu erkennen. Der Datensatz muss daher eine ausreichende Größe haben und der Nutzer muss die Themen eventuell noch nach gewünschtem Wortlaut umbenennen. 

Beide Methoden werden in einer zusammengeführten Version auf unserem DataDesk zur thematischen Analyse angewandt und sind auch als individuelle Lösung auf Anfrage oder per Api verfügbar.

Fragen und Antworten

Wo ist der Unterschied zwischen Klassifikation und Identifikation?

Bei der Textklassifikation wird ein KI-Modell extra für Ihre Daten trainiert. Das kann man sich wie eine Art Schubladenprinzip vorstellen – jede Schublade ist dabei ein vordefiniertes Thema. Wir trainieren also ein KI-Modell mit bereits kategorisierten Daten und können es dann auf Ihre neuen Texte anwenden.

Das Stichwort bei der Themen Identifikation heißt „Unsupervised Learning“. Das bedeutet, unsere KI lernt selbstständig – komplett ohne sogenannte Trainingsdaten. Die versteckten Themen in Texten können so ausschließlich anhand des eingegebenen Datensatzes identifiziert werden, vordefinierte Kategorien sind nicht nötig. Auch die optimale Anzahl von identifizierten Themen bestimmt unsere KI selbst und schlägt mögliche Namen für jedes Thema vor. Mithilfe von Deep-Learning-Frameworks kann unsere KI den Kontext verstehen und sogar mit Mehrdeutigkeit umgehen.

Kann ich bestimmen, wieviele Themen von der KI identifiziert werden?

Ja, es ist möglich die Anzahl an Themes bis zu einem gewissen Grad einzugrenzen. Es hängt vom Charakter Ihrer Daten und Ihrem Anspruch ab – manchmal kann ein Set von 15 Themen die nötige Klarheit schaffen, während bei anderen Datentypen ein detailliertes Themenspektrum von 80 die wertvollsten Insights gibt.

Und was ist der Unterschied zu einer gewöhnlichen Keywordanalyse?

Keywordanalyse bedeutet einfach gesagt – es werden Wörter gezählt. Unsere Topic Identification ist um einiges intelligenter, denn sie arbeitet semantisch. Das bedeutet, die KI kann den jeweiligen Kontext erkennen und daraus Cluster ableiten. Das ist vergleichbar mit der menschlichen Analysefähigkeit – nur viel schneller und absolut objektiv.

Was passiert, wenn man die Topic Identification zweimal auf dem gleichen Datenset anwendet?

Ganz gleich wie oft – die Ergebnisse sind immer exakt gleich. Im Gegensatz zu uns Menschen sind Algorithmen deterministisch, so kann man sich hier auf ein wirklich objektives Ergebnis verlassen.

In welchen Sprachen funktioniert das?

Momentan können Topics in englischen, niederländischen und deutschen Texten identifiziert werden. Kommen in einem Datenpaket mehrere Sprachen vor, empfehlen wir alles auf eine Sprache zu übersetzen – in unserem Service ist das schon inklusive. Das verbessert die Analysequalität und macht den Ergebnisbericht präziser.

Ab welcher Datengröße lohnt sich das?

Alles ab 1.000 Sätzen ist eine grobe Richtlinie für Textdaten, bei denen die Topic Identification ihr volles Potenzial entfaltet. Kleinere Datensätze können jedoch durch die Klassifikation vordefinierter Themen ebenso innerhalb kürzester Zeit ausgewertet werden. Das schöne hierbei – je länger man die KI füttert, desto besser ist sie zukünftig.

Kann unsere KI es wirklich mit der Qualität menschlicher Arbeit aufnehmen?

Definitiv. Denn im Gegensatz zu uns Menschen sind Algorithmen nicht voreingenommen und leiden nie unter Konzentrationsschwäche. Obwohl wir vielleicht ab und an noch keine 100%ige Genauigkeit erreichen (z. B. wenn man sehr feine Nuancen zwischen den Zeilen lesen können muss), sind wir schon extrem nah dran. Insgesamt garantieren wir eine Leistung, die der Menschlichen weit überlegen ist – ganz zu schweigen von der Geschwindigkeit.

Themenanalyse – die Einsatzgebiete

Mitarbeiterumfragen

Bye bye Multiple-Choice. Mitarbeiterbefragungen werden erst richtig spannend, wenn sie auch offene Fragen enthalten. Möchte man allerdings bei der Auswertung händisch vorgehen, muss man sehr viel Zeit einplanen. Mit uns liegen Ihnen die Ergebnisse innerhalb weniger Tage, über den Datadesk sogar weniger Minuten / Stunden vor – so sparen Sie wertvolle Ressourcen und kommen schnell und einfach zu wertvollen Ergebnissen.

Andere Datensätze

Unsere Themenanalyse ist ein mächtiges Werkzeug, um aus großen Datensätzen Erkenntnisse zu ziehen. Die intelligente Analyse von Texten mit unserer KI eröffnet ungeahnte Möglichkeiten in den verschiedensten Bereichen und Branchen. Sprechen Sie uns dazu gerne auch direkt an, wir entwickeln auch maßgeschneiderte Lösungen. Alternativ lassen Sie sich von unseren Use Cases inspirieren.

Kundenumfragen

In der Marktforschung ist das Potential offener Fragen kein Geheimnis mehr. Wer als Unternehmen seinen Kunden zuhört und ihre Meinung aktiv mit einbezieht, entwickelt sich in die richtige Richtung. Die Analyse solcher Datenmengen ist mit menschlichen Ressourcen langwierig und kaum rentabel, mit unseren Lösungen schnell und zuverlässig. Das Ergebnis: wertvolle Insights über Wünsche und Motivation Ihrer Kunden, wann immer Sie wollen.

Website & Social-Media-Daten

Social-Media-Daten sind nach wie vor ein Schatz – wenn man ihn richtig hebt. Manuelle Analysen sind durch die schiere Menge an Daten oft schlicht unmöglich. Wenn Sie aber wissen wollen, was die Menschen auf den verschiedenen Kanälen über Ihre Marke zu sagen haben, liefert unsere KI die Antworten. Ganz gleich, ob Texte auf Twitter oder facebook, Nachrichten, Artikel oder ganze Amazon Webseiten. Wir können Ihnen helfen die relevanten Themen zu erkennen und Veränderungen entsprechend zu beobachten.

Analysen über den Data Desk

Unser DataDesk nutzt KI-Technologie, um Ihre Daten schnell und sicher zu anonymisieren. Außerdem kann er aber noch einiges mehr – Abgesehen von weiteren Möglichkeiten der Datenvorbereitung, wie der Datenbereinigung, können wir auch die Analyse offener Texte für Sie übernehmen. Wir haben eine KI konzipiert, die präzise Informationen aus großen Datenmengen ziehen kann. Variabel und selbstlernend passt sie sich exakt an Ihre Bedürfnisse an und liefert – schnell, einfach und vor allem erfolgreich.

Weitere Analysen

ANALYSIEREN

Sentiment-Analyse

Analyse der Stimmung bzw. des Sentiments Ihrer Texdaten durch künstliche Intelligenz.

$

ANALYSIEREN

Keyword-
Analyse

Rudimentäre Informationen zu Themen aus Ihren Textdaten durch eine Keywordanalyse .

$
Eigenes Projekt im Kopf?

Let’s talk! Co-Founder Alex bespricht mit Ihnen, wie Sie unsere KI für sich nutzen können.

Dr. Alexander Meier

Co-Founder